Freiwilliges Soziales Jahr

Ab 1. September 2022 bietet der Kinder- und Jugendförderverein (KJFV) Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an.
Jugendliche, die sich nach dem Schulabschluss beruflich orientieren oder sozial engagieren möchten und Interesse haben Kinder und Jugendliche zu begleiten, sind beim KJFV genau richtig. Der Kinder- und Jugendförderverein bietet in verschiedenen Einrichtungen (Mittagsbetreuung, Kinderhort, Jugendhaus, Grundschulen, etc.) die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten.
Außerdem gibt es ein monatliches Taschengeld von 441 Euro, sowie alle Leistungen und Begleitseminare, die bei einem FSJ vorgesehen sind. Gut zu wissen: Das FSJ können sich Jugendliche auch als Vorpraktium für soziale Berufe anrechnen lassen.
Mehr Infos zum FSJ unter www.fsj.bayern.de. Interessenten können sich auch direkt an Fritz Meixner wenden unter 08171 / 26708-23. Bewerbungsunterlagen bitte per Email an: info@jugend-wolfratshausen.de  

Author:

Ähnliche Beiträge