Spielplatz in Farchet eröffnet

Klettern, rutschen, wippen: Kinder freuen sich über neue Spielgeräte am Spielplatz an der Mehrzweckhalle in Farchet.

Jetzt ist es offiziell: Der Spielplatz an der Mehrzweckhalle ist nun offiziell freigegeben und kann „bespielt“ werden.
Den Mittelpunkt des Spielplatzes bildet ein an Land gelaufenes Piratenschiff mit Masten, Rutsche und Kletternetzen. Hier können kleine Seeräuber in See stechen. Auch ein Blickfang ist der erst kürzlich aufgebaute Spielfisch. Von den Kindern aus dem „Giraffenhaus“ in Waldram liebevoll „Nemo“ getauft, ist er mit seinem Klangspiel an der Flosse, einer Rutschstange und einem Auge zum Drehen und weiteren Details auch für jüngere Kinder sehr gut geeignet.
Beate Riester, Leiterin der städtischen Kindertagesstätte „Giraffenhaus“ in Waldram, kommt immer wieder gerne mit den Gruppen auf den nah gelegenen Spielplatz. Auch ein kleines Spielschiff, eine Federtierwippe, ein Kinderbagger sowie eine Doppelschaukel sorgen auf dem Spielplatz für Abwechslung.
Darüber, dass jetzt alle Spielgeräte aufgebaut sind, freuen sich auch die Kinder unserer städtischen Kindertagesstätten, der Bürgermeister der Stadt Wolfratshausen, Klaus Heilinglechner, und die Sponsoren Franziska und Daniel Diessl vom Märchenwald.
„Mir liegt es am Herzen, dass Kinder sich um die Ecke austoben und treffen können“, sagt Klaus Heilinglechner, der Erste Bürgermeister der Stadt Wolfratshausen dazu. Ebenso bedankt sich der Bürgermeister bei der Elterninitiative aus Farchet und der Familie Diessl für die Unterstützung. So geht die Idee für das große hölzerne Piratenschiff auf eine Elterninitiative aus der Nachbarschaft zurück, die ehrenamtlich und tatkräftig den Aufbau unterstützte, wodurch Kosten eingespart werden konnten.
Annemarie Diessl, die in 2020 verstorbene Gründerin des Märchenwaldes, spendete das kleine Spielschiff und die Enten-Tierwippe. Die Stadt Wolfratshausen investierte in die Spielplatzumgestaltung rund 65.000 Euro. Vor Ort bekräftigt Bürgermeister Klaus Heilinglechner, dass die Stadt in den kommenden Jahren auch in die anderen Spielplätze im Stadtgebiet investieren wird.
Als Nächstes wird der Spielplatz an der Korbinianstraße in Waldram rund um das Thema „Landwirtschaft“ komplett umgestaltet.

Author:

Ähnliche Beiträge