Versteigerung Fundrädern und Fundsachen

Auch dieses Jahr versteigert die Stadt Fundräder. Versteigert werden neben gebrauchten Fundrädern und sichergestellten Fahrrädern auch sonstige Fundsachen, bei denen kein Eigentümer ermittelt werden konnte.
Die Versteigerung findet am Samstag, den 16.09.2023 ab 09:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr am Hatzplatz statt, eine Besichtigung der Fundsachen ist vor Ort ab 09:00 Uhr möglich.
Die gebrauchten Gegenstände werden so versteigert, wie sie dem Fundbüro übergeben wurden. Die ersteigerte Ware muss sofort nach Bezahlung mitgenommen werden, ein Versand ist ausgeschlossen.
Die Fahrräder sind nicht auf Verkehrssicherheit und Mängel geprüft und bedürfen einer Instandsetzung durch den Erwerber. Die Räder und sonstigen Gegenstände werden ohne Gewährleistung abgegeben. Eine Haftung ist ausgeschlossen.
 
Anmeldung von Rechten an Fundsachen
Außerdem weist die Stadt daraufhin, dass Verlierer bzw. Finder von Fundsachen ihre Rechte an Fundsachen fristgerecht anmelden müssen.
Welche Fristen gelten, entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung. 
 
 

Author:

Ähnliche Beiträge